Newsarchiv

Piemont-Reise in die Krienser Partnerstadt San Damiano d'Asti

Ein Herbst-Wochenende im Piemont verbringen mit Besuch in der Krienser Partnerstadt San Damiano d’Asti? Das OK der Kulinarischen Wanderung Kriens organisiert auch in diesem Jahr einen Besuch in Norditalien. Die Anmeldung für die Reise vom 1. bis 3. November 2019 ist jetzt möglich.

Mit der Idee der kulinarischen Wanderung wird in Kriens alle zwei Jahre ein Stück «Italianita» nach Kriens gebracht. Ein Zufall ist das nicht: Kriens pflegt mit San Damiano d‘Asti seit 20 Jahren eine Städtepartnerschaft. Für die Wanderung bringen die Weinbauern aus der Krienser Partnerstadt den Wein mit in die Schweiz und nehmen jeweils mit einer grossen Delegation selber an der Wanderung teil.

Inzwischen ist es fast schon Tradition geworden, dass in den Jahren zwischen den Wanderungen in Kriens eine Delegation aus der Innerschweiz ins Piemont reist. Diese Reise wird jetzt auch im November 2019 wieder stattfinden. Vom 1. bis 3. November besuchen Interessierte das Piemont.

Nach der Busreise ins Piemont steht am Samstag zuerst ein Besuch auf dem weltberühmten Samstagsmarkt von Alba auf dem Programm. Dass am gleichen Wochenende auch das Trüffelfestival in Alba stattfindet, macht die Reise noch verlockender.

Anschliessend ist ein Besuch auf einem Weingut bei San Damiano geplant, bevor dann in San Damiano selber die freundschaftlichen Bande mit der Stadt und den Weinbauern der Region gepflegt werden. Geplant ist auch ein Besuch bei einem handwerklichen Pastahersteller. Die Rückreise am Sonntag führt dann via Vercelli (wo der Reisanbau der Region ein Thema ist) zurück nach Kriens.

Die Reise steht allen Interessierten offen. Sie bietet ein umfassendes Komplettpaket zum Pauschalpreis. Weil die Zahl der offenen Plätze limitiert ist, werden Anmeldungen in der Reihenfolge des Eingangs berücksichtigt.

Bilder der Piemont-Reise 2015

Reiseprogramm 2019, Ausschreibung und Online-Anmeldung

Für die Agenda: Die kulinarische Wanderung 2020 in Kriens findet provisorisch am 6. September 2020 statt.