Newsarchiv

Fragestunde zum Energiegesetz in Kriens

Foto: Freepik.com

Am 1. Januar 2019 ist das neue kantonale Energiegesetz in Kraft getreten. Damit gelten neue Vorschriften etwa für Neubauten, Gebäudesanierungen oder beim Heizungsersatz. Um die Bevölkerung über die neuen Regelungen und deren Vollzug zu informieren, lanciert der Kanton Luzern die Veranstaltungsreihe «Fragestunde Energiegesetz».

  • Welche Möglichkeiten habe ich, wenn meine Ölheizung ersetzt werden muss?
  • Ich möchte mein Einfamilienhaus sanieren - was muss ich beachten?
  • Muss ich meinen Neubau mit einer Solaranlage ausrüsten?
  • Wann brauche ich einen Gebäudeenergieausweis (GEAK)?

Diese und ähnliche Fragen von Hauseigentümer/innen und anderen Interessierten lassen sich an der «Fragestunde Energiegesetz» klären. Die Dienststelle Umwelt und Energie des Kantons Luzern informiert umfassend über das neue Energiegesetz und beantwortet Ihre Fragen.

In Kriens findet diese Veranstaltung am Donnerstag, 31. Januar 2019 von 19:30 – 21:00 Uhr im Schappesaal (Schappe Kulturquadrat, Obernauerstrasse 1) statt.

Die Veranstaltung ist kostenlos, eine Anmeldung ist nicht notwendig. Um Ihre konkrete Frage einzureichen und weitere Informationen zu erhalten, steht die Website www.energiegesetz.lu.ch zur Verfügung.

Im Anschluss an die Veranstaltung werden lokale Gewerbebetriebe an einer Tischmesse ihre Leistungen im Energiebereich präsentieren. Zudem besteht die Möglichkeit für weitere Gespräche.