Newsarchiv

Infoanlass zum Mitwirkungsverfahren für die Pilatus-Arena

Die geplante Pilatus-Arena am Bahnhof Mattenhof

Am 4. Februar 2019 informieren die Stadt Kriens zusammen mit den privaten Initianten über das im Februar startende Mitwirkungsverfahren für den Bebauungsplan und das Umzonungsverfahren für die geplante Pilatusarena beim Bahnhof Mattenhof.

In Kriens soll beim Bahnhof Mattenhof  in den nächsten Jahren eine moderne Sport- und Eventarena entstehen. Sie bietet 4’000 Zuschauern Platz und steht auch dem  Schul- und Uni-Sport zur Verfügung. Die von privaten Initianten gebaute Arena wird von Bund und Kanton unterstützt und schliesst eine wichtige Lücke im nationalen Sporthallenangebot. Finanziert werden soll sie über eine Mantelnutzung mit zwei Wohntürmen.

Nun befindet sich das Projekt in der Phase des politischen Prozesses: Mit dem Bebauungsplan und einer Teilzonenänderung sollen die planungsrechtlichen Grundlagen für die weiteren Arbeiten der privaten Initianten erarbeitet werden. Teil dieses Prozesses ist ein öffentliches Mitwirkungsverfahren, das die Stadt Kriens vom 6. Februar bis 22. März 2019  durchführt.

Zum Start dieses Verfahrens orientieren die Stadt Kriens und die Initianten an einer öffentlichen Informationsveranstaltung umfassend über das Projekt und über die Modalitäten des Mitwirkungsverfahrens.

Montag, 4. Februar 2019
19.30 Uhr
Pilatussaal im Stadthaus Kriens (Stadtplatz 1, Kriens)