Newsarchiv

Bauarbeiten am Kreisel auf der Horwerstrasse beginnen

Für den Kreisel auf der Horwerstrasse beginnen Ende Februar die Vorbereitungsarbeiten

Kreisel auf Horwerstrassse soll Gefahrenherd entschärfen

Jetzt beginnen an der Kreuzung zwischen Horwer- sowie Arsenalstrasse/Lauerzweg die Bauarbeiten für den Kreisel. Der neue Kreisel soll im besten Fall bis Ende 2019 abgeschlossen sein und allen Verkehrsteilnehmenden mehr Sicherheit bieten.

Der Stadtrat hat den Umbau im Januar 2019 bewilligt, nachdem während der öffentlichen Planauflage keine Einsprachen eingegangen waren. Der neue Kreisel soll einen Gefahrenherd auf einer vielbefahrenen Kreuzung entschärfen. Ende Februar 2019 beginnen die Bauarbeiten mit den ersten Vorarbeiten. Mitte März startet die Verlegung und Erneuerung der Werkleitungen entlang der Horwerstrasse, da diese dort aus dem Kreiselbereich verschoben werden soll. Diese Arbeiten von der Einmündung der Alpenstrasse bis zum Pangas-Areal dauern bis ca. Ende Mai 2019. Da diese Arbeiten teilweise auf der Horwerstrasse stattfinden müssen, wird es kurze Strassenabschnitte mit enger oder gar einstreifiger Verkehrsführung geben.

Im Juni 2019 beginnen die Bauarbeiten am Kreisel selber. Auch diese Bauarbeiten sind anspruchsvoll, da der Verkehr auf der Horwerstrasse in dieser Zeit nicht vollständig unterbrochen werden kann. Es wird aber verschiedene Bauphasen mit wechselnden Änderungen im Verkehrsregime geben. Bauphasen und Verkehrsführungen werden mit der vbl und der Kantonspolizei abgesprochen und laufend kommuniziert – insbesondere an Betroffene im unmittelbaren Einflussbereich des Knotens (z.B. auch Schulhaus Roggern).

Da vor dem eigentlichen Kreiselbau viele Werkleitungen geändert, erneuert, verlegt oder ausgebaut werden, ist eine zeitliche Prognose schwierig. Bei optimistischer Annahme könnten die Bauarbeiten für den neuen Kreisel Ende 2019 fertig sein, bei pessimistischer Annahme und je nach Witterung könnte es Frühling 2020 werden.

Die Arsenalstrasse muss für die erste Bauphase ab Juni 2019 bis ca. Herbst 2019 im Bereich des Knotens gesperrt. Die Umfahrung wird entsprechend signalisiert.

Die Stadt Kriens dankt den betroffenen Grundeigentümern und Anwohnern für die ausserordentlich konstruktive Zusammenarbeit und bittet alle Verkehrsteilnehmenden um Verständnis, Rücksicht und vorsichtige Fahrt.