Newsarchiv

eUmzug: An-/Abmeldung und Adressänderung ab sofort auch online möglich

Adressänderungen können ab sofort auf digital gemeldet werden. www.freepik.com)

Wer in Kriens wohnt, innerhalb von Kriens die Adresse wechselt oder nach Kriens zieht, kann die An-/Abmeldung-Formalitäten ab sofort mit der neuen Dienstleistung «e-Umzug» erledigen. Die Stadt Kriens war im Rahmen eines nationalen Projektes mitbeteiligt an der Entwicklung dieses Tools, das Bund, Kantone und Gemeinden heute anbieten.

Mit dem 1. April steht einer der traditionell meistgenutzten Umzugstermine bevor. Damit verbunden ist auch das An-/Abmeldewesen bzw. das Melden einer Adressänderung wieder eine der vielgefragten Dienstleistungen. Rechtlich ist festgelegt, dass Umzüge spätestens nach vierzehn Tagen gemeldet werden müssen.

Bisher war dazu der Gang zur Einwohnerkontrolle unerlässlich. Diese Dienstleistung wird selbstverständlich auch weiterhin im Stadtbüro Kriens angeboten. Neu ist diese Dienstleistung aber auch online möglich. Ohne den Gang aufs Stadtbüro, 24Stunden rund um die Uhr und mit einfacher Online-Bezahlung bei anfallenden Gebühren. 

Die Stadt Kriens gehört zu den Pilotgemeinden des Projekts «eUmzug». Dieses Projekt verfolgt das Ziel einer flächendeckenden Einführung der elektronischen Umzugsmeldung im ganzen Kanton. Mit diesem Engagement wollen die Einwohnerservices der Stadt Kriens verwaltungsinterne Verfahren vereinfachen und noch kundenfreundlichere Dienstleistungen anbieten. 

Erklärfilm eUmzug

Die neue Dienstleistung «eUmzug» ist ab sofort verfügbar. Auf der Dienstleistungsseite eUmzug  sind alle Voraussetzungen festgehalten und der Direktlink zum eUmzugs-Tool aufgeführt.

Detailinformationen und digitale Dienstleistung: Dienstleistungsseite eUmzug